*

LFE-Seminar am 23. Oktober 2017 in Berlin

Innovative Haustechnikkonzepte - Wärmepumpenanlagen
 

Zielsetzung:

Das Seminar widmet sich dem Einsatz von elektrischen Wärmepumpen zur Heizung, Warmwasserbereitung und Kühlung.

Wärmepumpen gewinnen mit den ab 2016 wirkenden Vorgaben der EnEV zunehmend im Neubau und bei der Sanierung an Bedeutung. Die BAFA fördert die Installation von Wärmepumpen auf der Grundlage der berechneten Jahresarbeitszahl (VDI 4650 Bl. 1). Der Förderbetrag für Anlagen mit bis zu 100 kW Nennwärmeleistung ist abhängig vom Anlagentyp und gilt bei hocheffizienten Anlagen auch für den Neubau von Gewerbe und Wohnungsbau. Der energieeffiziente Einsatz der Wärmepumpentechnik hängt insbesondere von den Randbedingungen des Betriebes ab. Neben der Wärmequellentemperatur, der Heizvor- und Rücklauftemperatur sind auch die Energieverbräuche der Hilfsantriebe der Wärmequellenanlagen von Bedeutung.

An Hand von Praxisbeispielen wird der Einsatz und die Berechnung der JAZ von monovalenten, monoenergetischen und bivalenten WP, die zur Raumheizung und Warmwasserbereitung dienen und die Wärmequellen Grundwasser, Erdreich und Außenluft nutzen, erläutert. Explizit wird die Möglichkeit der Raumluftkühlung mit einer WP dargestellt. Die Teilnehmer werden in die Bedienung des Programms „planSOFT“ zur objektspezifischen Dimensionierung von Wärmepumpen mit Berechnung der Jahresarbeitszahl und Ausweisung von Fördermitteln an Hand einer praxisrelevanten Beispielrechnung unterwiesen.  

Die Teilnehmer erhalten umfassendes Wissen zur energetischen Bilanzierung verschiedenster Typen von Wärmepumpenanlagen für anspruchsvolle Vorhaben, z.B. KfW-Effizienzhäuser und der fachgerechten BAFA-Förderbeantragung.

Seminarinhalt:

  • Grundlagen der Wärmepumpentechnik,
  • Aufbau und Funktion von Wärmepumpen und deren Bauteile,
  • Vergleich zwischen Invertertechnik  und On/Off –Technik,
  • Betriebsarten und hydraulische Schaltungen von Wärmepumpen
  • Heizungsanlagen mit Wärmepumpen und deren Bewertung (Neubau und Bestandsgebäude),
  • Richtige Auswahl der Wärmequelle (Vor- und Nachteile),
  • Trinkwassererwärmung mit Wärmepumpen,
  • Aktive und passive Kühlung mit Wärmepumpen,
  • Einfluss des Nutzer auf die Effizienz der Anlage
  • Einfluss der Bauphysik im Neubau
  • Primärenergetische Bewertung von Wärmepumpen
  • Bewertung und Kennzeichnung der Wärmepumpen nach ErP-/ELD-Richtlinie
  • Wirtschaftlichkeit und Förderung von Wärmepumpen
  • Auslegung einer Wärmepumpe für ein Modellobjekt mit dem Programm „planSOFT“ (Die Teilnehmer können an eigenen Laptop die Aufgabe nachstellen) 

Das Programm „planSOFT“ kann auf der Internetseite www.vaillant.de unter der Rubrik „FachplanerNET“ + „Service“ nach der online-Anmeldung als Fachplaner heruntergeladen werden.

 

Dozent/Seminarkonzept: 

Dipl.-Ing. Jörg Oschatz, Vaillant Deutschland GmbH & Co KG, Mitglied des LFE
 

Zielgruppe:

Energieberater sowie Bauingenieure, Architekten, Fachingenieure, Planer, Techniker, Meister und weitere Interessenten, welche energetische Berechnungen durchführen.

Die Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildung für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes ist bei der dena eingereicht.

Organisatorisches:

Seminarort: Vaillant Kundenforum Berlin, Marzahner Straße 24, 13053 Berlin
 

Termin: Montag, 23. Oktober 2017 von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr (8UE)


Teilnahmegebühren:

  •   84,05 € (100,00 € brutto) Mitglieder des LFE und GIH
  • 126,05 € (150,00 € brutto) Mitglieder DGS, BK, BBIK, SHK, BAKA, ZAB, DEN, AK Energie
  • 168,07 € (200,00 € brutto) Gäste 

Die Teilnahmegebühren verstehen sich incl. Pausengetränke und Seminarunterlagen. Mit der Teilnahmebestätigung erhalten Sie die Rechnung (ca. 10 Tage vor Seminarbeginn).

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Frau Zywietz, Tel.: 030 – 47387383; Mail:

Herr Dipl.-Ing. Jörg Oschatz, Mail:


​Wir bitten um Anmeldung bis zum 9.10.2017. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung über die Online-Seminaranmeldung oder mit dem Anmeldeformular (PDF-Dokument zum Download) möglich.
Mit dem Absenden des Online-Formulars oder der Unterschrift auf dem Anmeldeformular stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des LFE zu.

Teilnahmebedingungen:

Veranstalter ist der Landesfachverband der Bau- und Energieberater Berlin-Brandenburg e.V. (LFE; Vereinsregister, Amtsgericht Charlottenburg, VR 21867 B, Steuer-Nr. 27/671/50496), Erich-Steinfurth-Straße 8 in 10243 Berlin.
Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen (per Post, per Fax, per Mail mit ausgefüllter Anmeldung als pdf-Anhang oder per Online-Seminaranmeldung über die Website des LFE). Sie sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Sie sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig. Eine Stornierung ist nur schriftlich bzw. per E-Mail bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach wird die Hälfte der Teilnahmegebühr erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Gern akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Die Absage der Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen dringenden Gründen behalten wir uns vor. Angemeldete Teilnehmer werden benachrichtigt und gezahlte Teilnahmegebühren werden in diesem Fall erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hinweis:

Das Teilnehmerzertifikat zum Seminar kann nur bei Zahlungseingängen bis 2 Tage vor Seminarbeginn am Seminartag ausgehändigt werden. Andernfalls wird ihnen das Zertifikat bei Zahlungseingang per Post zugesandt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

[zurück]
 

cr-mitglied-werden
blockHeaderEditIcon

LFE-Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden 

cr-kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

cr-veranstaltungen
blockHeaderEditIcon

Veranstaltungen

Veranstaltungen des LFE

cr-presse-download
blockHeaderEditIcon

Presse/Download

Artikel, Dateidownloads

cr-volltextsuche
blockHeaderEditIcon

Volltextsuche

bookmarks
blockHeaderEditIcon
seitenanfang
blockHeaderEditIcon
bt-kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Telefon: +49 (0)30 47 38 73 83
E-Mail:
Adresse | Anfahrt

bt-fachverband
blockHeaderEditIcon
bt-bildernachweis-unterseite
blockHeaderEditIcon

Bildernachweis
Header: © Ingenieurbüro Pitbau; Icons: © Do Ra - fotolia.com; Expertenliste:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail