LFE-Online-Seminar am 09. Juni 2020 

„KfW-Update 2020 – Höhere Fördersätze und neue Richtlinien. Ist nun alles besser für die Energieeffizienz von Gebäuden?“


Zielsetzung: 

Mit dem Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung wurden wegweisende Änderungen in der Förderlandschaft für energieeffizientes Bauen und Sanieren beschlossen. Es sind weitreichende Anpassungen bei den KfW- und BAFA-Förderprogrammen vorgenommen worden, die laut Politik einen größeren Anreiz bieten Energiesparmaßnahmen im Gebäudebereich durchzuführen und den entsprechenden Antragsprozess wesentlich vereinfachen sollen. Neben den klassischen Förderansätzen wird auch eine steuerliche Ansetzbarkeit von Einzelmaßnahmen als neues Instrument der staatlichen Unterstützung angeboten, was einen zusätzlichen Impuls für die Sanierungsbereitschaft und damit für mehr Klimaschutz bewirken soll.

Das neue Konzept wird in zwei Stufen umgesetzt, indem Anfang 2020 die Förderintensität der bekannten Einzelmaßnahmen und Effizienzhäuser mit höheren Tilgungs- und Investitionszuschüssen wesentlich verbessert wurde und vermutlich 2021 das „Bundeförderung effiziente Gebäude – BEG“ eingeführt werden soll. Der wesentliche Kern des BEG ist die Zusammenlegung der KfW-Förderung mit dem Marktanreizprogramm des BAFA.

Wir möchten in diesem Planerseminar zusammen mit unserem Referenten Rainer Feldmann die neuen Förderstrukturen, technische Richtlinien, Antragsverfahren und höhere Förderintensität erläutern und vorstellen. Dabei wollen wir Ihnen beschreiben, was in Zukunft beim Umsetzungsprozess zu beachten ist und darstellen, ob durch die gemäß Politik attraktiveren Förderansätze auch neue Möglichkeiten für bessere Effizienzhauskonzepte bestehen und wie die Rolle des Energieeffizienz-Experten für koordinierte Einzelmaßnahmen zu sehen ist. 

Hauptziel des Seminars soll es sein, aufzuzeigen welche Chancen die geänderte Förderlandschaft dem Energieeffizienz-Experten bieten und wie er sein Know-How in neuen Geschäftsfeldern und gut in seiner täglichen Arbeit einsetzen kann. Detailliert werden die einzelnen Etappen der Errichtung eines Effizienzhauses unter dem Blickwinkel einer optimalen Ausschöpfung der Fördermittel an einem Praxisbeispiel dargestellt. Die Erfahrungen der Teilnehmer können mit dem Referenten diskutiert werden.

 

Seminarinhalt:

  1. Vorstellung der neuen Förderansätze des Bundes für energieeffiziente Maßnahmen
  2. Erläuterungen zu den geänderten technischen Richtlinien und Mindestanforderungen
  3. Vorgaben für die zukünftige Fachplanung und Baubegleitung im Rahmen der Umsetzung
  4. Überblick über die verbesserte Förderintensität und Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit
  5. Praxisbeispiele von neuen Effizienzhauskonzepten mit Blick auf das GEG
  6. Überlegungen zu neuen Tätigkeitsfeldern des Energieeffizienz-Experten im Gesamtprozess
  7. Praxisbeispiel gefördertes Effizienzhaus - Förderinstrumente, Abläufe, Inhalte

 

Seminarunterlagen:

Die Bereitstellung der Unterlagen zur Präsentation erfolgt in digitaler Form.

 

Referent/Seminarkonzept:

Dipl.-Ing. Rainer Feldmann

 

Zielgruppe: 

Energieberater sowie Bauingenieure, Architekten, Fachingenieure, Planer, Techniker, Meister und weitere Interessenten, welche energetische Berechnungen durchführen.

Bildungspunkte für die Energieeffizienz-Expertenliste: Die Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildung für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes ist bei der dena eingereicht.
 

Termin:

Termin: Dienstag, 9. Juni 2020 von 09.30 Uhr bis 14.00 Uhr

 

Teilnahmegebühren:

  • 63,02 € (  75,00 € brutto)  Mitglieder des LFE und GIH
  • 84,03 € (100,00 € brutto)  Mitglieder DGS, BK, BBIK, SHK, BAKA, ZAB, DEN, AK Energie, FliB, dena
  • 105,04 € (125,00 € brutto) Gäste
  • Studenten*, Schüler* und Auszubildende*: Teilnahme kostenfrei (*limitierte Teilnehmerzahl: Bestätigung bei Nachfrage)

Die Teilnahmegebühren verstehen sich incl. Pausengetränke und Seminarunterlagen. Mit der Teilnahmebestätigung erhalten Sie die Rechnung (ca. 10 Tage vor Seminarbeginn).


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

  • Frau Zywietz, Tel.: 030 – 47387383, Mail:
  • Herr Rainer Feldmann, Mail:
 

Wir bitten um Anmeldung bis zum 02.06.2020. Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung über die Online-Seminaranmeldung oder mit dem Anmeldeformular (PDF-Dokument zum Download) möglich. Mit dem Absenden des Online-Formulars oder der Unterschrift auf dem Anmeldeformular stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des LFE zu.


Teilnahmebedingungen:

Veranstalter ist der Landesfachverband der Bau- und Energieberater Berlin-Brandenburg e.V. (LFE; Vereinsregister, Amtsgericht Charlottenburg, VR 21867 B, Steuer-Nr. 27/671/50496), Bizetstraße 48, 13088 Berlin . 
Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen (per Online-Seminaranmeldung, per Post, per Fax oder per Mail mit ausgefüllter Anmeldung als pdf-Anhang). 
Sie sind verbindlich und werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr ist nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig. Eine Stornierung ist nur schriftlich bzw. per E-Mail bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach wird die Hälfte der Teilnahmegebühr erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Gern akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer. Die Absage der Veranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen dringenden Gründen behalten wir uns vor. Angemeldete Teilnehmer werden benachrichtigt und gezahlte Teilnahmegebühren werden in diesem Fall erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Es gelten die beigefügten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hinweis: 

Das Teilnehmerzertifikat zum Seminar kann nur bei Zahlungseingängen bis 2 Tage vor Seminarbeginn am Seminartag ausgehändigt werden. Andernfalls wird ihnen das Zertifikat bei Zahlungseingang per Post zugesandt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 


 

cr-mitglied-werden
blockHeaderEditIcon

LFE-Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden 

cr-kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

cr-veranstaltungen
blockHeaderEditIcon

Veranstaltungen

Veranstaltungen des LFE

cr-presse-download
blockHeaderEditIcon

Presse/Download

Artikel, Dateidownloads

cr-volltextsuche
blockHeaderEditIcon

Volltextsuche

backtotop
blockHeaderEditIcon
Top
bookmarks
blockHeaderEditIcon
bt-kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Telefon: +49 (0)30 47 38 73 83
E-Mail:
Adresse | Anfahrt

bt-fachverband
blockHeaderEditIcon
bt-bildernachweis-unterseite
blockHeaderEditIcon

Bildernachweis
Header: © Ingenieurbüro Pitbau; Icons: © Do Ra - fotolia.com; Expertenliste:

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*